quinoa.info Quinoa Header

Quinoa Süß - 10 sündige Rezepte

Manchmal muss es einfach süß sein. Das ist übrigens kein Gegensatz von gesund! Süß kann auch gesund sein, wie die folgenden Beispiele zeigen. Hier einige süße Rezepte, die mit Quinoa und guten Zutaten gar nicht mal so ungesund sind.

Quinoa Buch

Süßes Quinoa Schokoladen Kuchen Rezept

Quinoa Schokoladen Kuchen Rezept (süß)

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 40-45 Minuten

Bei diesem Quinoa Schokoladen Kuchen Rezept kann so leicht keiner widerstehen, denn es schmeckt herrlich süß nach Schokolade und kommt ganz ohne Mehl aus. Garniert mit etwas Puderzucker wird das Quinoa Schokoladen Kuchen Rezept somit Sicherheit der Star auf der nächsten Kaffeetafel und macht auch Naschkatzen glücklich, die unter einer Glutenunverträglichkeit leiden.

Zutaten für das süße Quinoa Schokoladen Kuchen Rezept

So wird das süße Rezept zubereitet

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine reguläre Backform mit etwas Butter einfetten.

Quinoa, Butter, Eier, Milch und Vanilleextrakt miteinander verrühren. Dazu am besten den Rührbesen zu Hilfe nehmen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz zusammen mischen. Dort hinein die erste Mischung geben und alles gut miteinander verbinden lassen. Schokoladenflocken, Mandeln oder ähnliche Zutaten nach Wahl in den Teig geben und kurz unterheben.

Alles in die Backform füllen und etwa 40-45 Minuten backen lassen. Der Teig ist durch, wenn die Stäbchenprobe sauber ausfällt und nichts mehr daran kleben bleibt. Vor dem Servieren den Kuchen gut auskühlen lassen und mit etwas braunem Zucker bestäuben. Guten Appetit!

Tropischer Quinoa Kokosnuss Pudding mit frischer Mango

Tropischer Quinoa Kokosnuss Pudding mit frischer Mango (süß)

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

Das süße tropische Kokosnuss Quinoa Pudding mit frischer Mango Rezept schickt einen auf die geschmackvolle Reise mitten hinein ins tropische Paradies. Dabei kommt das Dessert ganz ohne Milch aus und ist trotzdem so cremig und lecker, das man es einfach immer wieder genießen möchte.

Folgende Zutaten werden für diesen süßen Quinoa Pudding gebraucht (4 Portionen)

So wird der süße Quinoa Pudding zubereitet

Das Wasser gemeinsam mit dem Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Quinoa zufügen und auf mittlerer Hitze für etwa 15 Minuten kochen lassen. Sobald die Flüssigkeit aufgesogen wurde, alles vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit die Kokosmilch, den Zucker, die Eier den Zitronensaft miteinander verrühren. Zum fertig gekochten Quinoa geben. Alles gemeinsam unter ständigem Rühren 5-7 Minuten weiter kochen, bis die Masse andickt. Vom Herd nehmen, die Zitronen-Zesten und das Vanilleextrakt einrühren.

Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Währenddessen die Schlagsahne aufschlagen und unter die abgekühlte Masse heben. Alles im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden herunter kühlen lassen. Vor dem Servieren die Mango schälen und klein schneiden. Gemeinsam mit den gerösteten Kokosflocken auf dem Pudding garnieren und servieren. Guten Appetit!

Fluffiges und süßes Quinoa Mikrowellenkuchen Rezept (glutenfrei)

Fluffiges Quinoa Mikrowellenkuchen Rezept (glutenfrei)

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 2 Minuten

Dieses locker fluffige Quinoa Mikrowellenkuchen Rezept ist perfekt für all jene Kuchenliebhaber geeignet, die unter einer Glutenunverträglichkeit leiden. Er ist bekömmlich und eignet sich wunderbar als Grundlage für Füllungen oder Frostings. Der große Vorteil an diesem süßen Rezept ist aber nicht nur seine Wandelbarkeit sondern auch die Tatsache, dass es in Minuten quasi fertig auf dem Tisch steht.

Folgende Zutaten werden benötigt (4 Portionen)

So wird der fluffige Quinoa Mikrowellenkuchen zubereitet

Eine große mikrowellengeeignete Schüssel mit Butter einfetten. Anschließend die Eier aufschlagen, Zucker, Backpulver, Mehl, Olivenöl, Butter, Zimt, Vanilleextrakt und Erdnussbutter zusammen mischen, bis sich eine glatte Teigmasse ergibt.

Alles gemeinsam in die Schüssel füllen und in der Mikrowelle backen für etwa 1-3 Minuten auf höchster Stufe. Eine Stäbchenprobe zeigt, ob der Teig gut durchgebacken ist. Dazu wird ein Holzstäbchen von oben in den Teig gesteckt. Kommt es sauber wieder heraus, ist der Kuchen durch. Falls nicht, sollte er weitere 30-60 Sekunden gebacken werden. Guten Appetit!

Saftiger Quinoa Schokoladen Kuchen mit frischen Himbeeren (glutenfrei)

Saftiger Quinoa Schokoladen Kuchen mit frischen Himbeeren

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 40 Minuten

Dieses süße und saftige Quinoa Schoko Kuchen mit frischen Himbeeren Rezept schmeckt nicht nur herrlich nach Schokolade, es bringt auch die frische Früchte mit sich und das macht ihn insgesamt leichter im Geschmack. Die Besonderheit an diesem süßen Quinoa Schoko Kuchen ist die, dass er glutenfrei gebacken wird und somit auch etwas für all jene ist, die im Zuge einer Unverträglichkeit auf ihre Ernährung achten müssen.

Zutaten (beziehen sich auf einen Kuchen)

Für den Belag

So wird das Rezept zubereitet

Zunächst muss der Quinoa im Wasser aufgekocht werden. Anschließend die Hitze auf die Hälfte reduzieren und etwa 15-20 Minuten weiter kochen lassen. Ist das Wasser komplett aufgesogen, ist der Quinoa fertig. Abkühlen lassen. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Zwei kleine runde Kuchenformen mit Butter einfetten.

Butter, Milch, Eier und Vanilleextrakt mit dem Rührgerät vermischen. 2 Tassen Quinoa zufügen und nochmals vermischen. In einer weiteren Schüssel Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz miteinander verrühren und zu der ersten Mixtur geben. Solange weiter verrühren, bis sich ein glatter Teig gebildet hat.

Alles in die Backformen verteilen und etwa 40 Minuten backen. Fällt die Stäbchenprobe sauber aus, dann sind die Kuchen fertig und können zum Abkühlen auf ein Kuchengitter gestürzt werden.

Nun die Schlagsahne mit dem Vanillezucker aufschlagen. Die Himbeeren waschen und zu 2/3 in kleine Stücke schneiden. Unter die Schlagsahne heben. Nun einen der beiden Kuchen auf eine Servierplatte geben. Darauf die Hälfte der Sahne-Himbeermischung verstreichen und den zweiten Kuchen darauf legen. Nun die restliche Sahne darauf verteilen, mit den ganzen Himbeeren garnieren und servieren. Zur Aufbewahrung den Kuchen abgedeckt in den Kühlschrank stellen, so hält er bis zu zwei Tage frisch. Guten Appetit!

Quinoa Buch

Süße Quinoa Cookies

Süße Quinoa Cookies Rezept

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: insgesamt 40 Minuten

Dieses Quinoa Cookies Rezept schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut. Die können sich auch gleich gemeinsam an den Herd stellen, denn schon die Zubereitung bringt Spaß. Der Vorteil am Quinoa Cookies Rezept ist außerdem, dass es nicht nur leicht zuzubereiten ist, sondern sich auch gut ein bis zwei Wochen in einer Keksdose aufbewahren lässt. Schließlich weiß man ja nie wann Gäste erscheinen.

Folgende Zutaten werden für 18 Quinoa Cookies benötigt

So werden die süßen Quinoa Cookies zubereitet

Zunächst den Quinoa ordentlich waschen und gemeinsam mit Wasser in einem Topf aufkochen. Die Hitze herunter drehen und alles unter gelegentlichem Rühren weiterköcheln lassen, bis das Wasser komplett aufgesogen ist. Das dauert etwa 15-20 Minuten. Derweil den Backofen auf 175 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit etwas Butter einfetten.

Den Quinoa mit den restlichen Zutaten, bis auf die Schokoladenstücke, ordentlich vermischen. Anschließend die Schokoladenstücke vorsichtig unterheben. Mit den Händen kleine, etwa walnussgroße Kugeln formen und in gebührendem Abstand auf die Backbleche verteilen. Die Cookies gehen im Ofen noch auseinander. Nun jedes Backblech separat etwa 20 Minuten backen. Würden beide Bleche gemeinsam in den Ofen wandern, könnte eine zu große Feuchtigkeit entstehen und dadurch die Kekse nicht gelingen.

Wenn der Cookie beim Draufdrücken noch leicht nachgibt ist er perfekt. Auf dem Backblech auskühlen lassen. Erst danach werden die süßen Cookies fest und knusprig, behalten aber ihren weichen Kern. Lasst es euch schmecken!

Gesunde Quinoa Frühstücksmuffins

Gesunde Quinoa Frühstücksmuffins

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

Dieses süße aber gesunde Quinoa Frühstücksmuffins Rezept ist perfekt für all jene, die mit einem leckeren und handlichen Muffin in den Tag starten möchten, und dabei auf eine ausgewogene Ernährung achten. Die Zutaten in diesem süßen Rezept enthalten wertvolle Proteine, Mineralstoffe und Vitamine die dabei helfen, das Energiedepot wieder aufzufüllen.

Folgende Zutaten werden für 16 Frühstücksmuffins gebraucht

So wird das Rezept zubereitet

Zunächst einen Entsafter bereitstellen. Aus der geschälten und geschnittenen Ananas und den Möhren einen Saft herstellen. Die Menge sollte etwa zwei volle Tassen betragen. Diesen süßen Saft nun in einen Topf geben und gemeinsam mit dem Quinoa aufkochen. Die Temperatur auf die Hälfte reduzieren und bei geschlossenem Deckel etwa 15 bis höchstens 20 Minuten weiter kochen lassen. Ist der komplette Saft von dem Quinoa aufgesogen worden, vom Herd nehmen. Eine Tasse Quinoa abnehmen und zur Seite stellen.

Jetzt den Backofen auf 175 Grad vorheizen. 16 Muffinformen einfetten oder Papierformen nutzen. In eine Schüssel das Mehl, Zimt, Natron, Backpulver, Salz und Muskatnuss zusammen mischen. Apfelmus, Joghurt, Zucker, Eier, Kokosnussöl und Vanilleextrakt dazu rühren. Anschließend den Saft der Zucchini, die Rosinen, Hanfsamen und eine Tasse Quinoa zufügen und ebenfalls unterrühren. 10 Minuten ruhen lassen.

Jedes Muffinförmchen zu etwa 2/3 mit dem Teig füllen und für 25 Minuten im Ofen goldbraun backen. Lauwarm oder kalt servieren. Guten Appetit!

Süßer Quinoa Pudding (glutenfrei)

Süßer Quinoa Pudding (glutenfrei)

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten

Dieses Quinoa Pudding Rezept ist schnell zubereitet, gesund und sehr variabel hinsichtlich der Zutaten. Egal ob frische Früchte, Zimt, Nüsse oder Schokolade in diesem süßen Quinoa Pudding kann je nach eigenem Geschmack diesem einfachen Dessert eine ganz eigene Note verliehen werden. Noch dazu ist es glutenfrei und voll guter Inhaltsstoffe.

Folgende Zutaten werden für 4 Portionen Pudding benötigt

So wird das Quinoa Pudding Rezept zubereitet

Als erstes den Quinoa ordentlich waschen. Dadurch verliert er seine Bitterstoffe. Anschließend gemeinsam mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald alles kocht, die Hitze herunter drehen auf etwa die Hälfte unter 15 Minuten langsam weiter kochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Ist das Quinoa aufgequollen und hat das Wasser in sich aufgesogen, vom Herd nehmen.

Die Bananen zermatschen. Mit der Milch, dem Zucker und Salz in einer Schüssel verrühren bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat. Den Quinoa unterrühren. Alles in einen Topf geben und 5 bis 10 Minuten kochen, bis alles schön cremig geworden ist. Vom Herd nehmen, Butter und Vanilleextrakt unterrühren und warm servieren. Je nach eigenem Geschmack frische Früchte unterheben, Nüsse einstreuen oder für mehr Süße Schokoladenstücke mit dazu geben. Guten Appetit!

Quinoa Pfirsich Muffins mit Pekannüssen Rezept

Quinoa Pfirsich Muffins mit Pekannüssen

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

Bei diesem süßen Quinoa Pfirsich Muffins mit Pekannüssen Rezept spielen Nüsse und Pfirsiche die Hauptrollen. Da beide relativ lange Saison haben ergibt das ein tolles Zeitfenster, innerhalb dessen sich dieses süße Quinoa Muffins Rezept zubereiten lässt. Sollte mal kein frisches Obst zu finden sein, darf natürlich auch auf Dosenpfirsiche zurückgegriffen werden.

Folgende Zutaten werden für das Muffins Rezept benötigt

Die Zubereitung

Zunächst den Ofen auf 175 Grad vorheizen. 12 Muffinformen einfetten oder wahlweise Papierformen benutzt. Quinoa waschen und gemeinsam mit Wasser gemeinsam in einen Topf geben, aufkochen und bei geringer Hitze etwa 15 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Die Pfirsiche klein schneiden.

Das Mehl, den Zucker, Backpulver, Salz, Zimt und Muskatnuss verrühren. Milch, Ei und Vanilleextrakt darunter geben. Nun noch zwei Tassen Quinoa (abgekühlt) unterrühren, die Pfirsiche, den Apfelsaft und die Nüsse dazugeben und wenn sich alles gut verbunden hat, in die Muffinformen aufteilen. Für 25 Minuten backen, bis sich eine goldbraune Oberfläche gebildet hat. Auskühlen lassen und zum Tee oder Kaffee reichen.

BIO Quinoa Produkt

Weitere Artikel rund um Quinoa: